Freie Plätze: 0

Veranstaltungsdaten

Treffpunkt:August-Macke-Haus, Bornheimer Str. 96, 53119 Bonn
Veranstaltung beginnt am:
10.10.2020 14:00
!!!Abgesagt!!! Führung: Positano – „Die göttliche Küste“ (Carlo Mense) oder „Der senkrechteste Ort der Welt“ (Paul Klee)

Walter Ophey, Positano, Dr. Axe-Stiftung

Eine Ausstellung im Museum August Macke Haus, Bonn

In Positano, jenem Felsenort am Golf von Sorrent an der Amalfiküste, machte nicht nur die britische Oberschicht Station auf ihrer Grande Tour, sondern auch Schriftsteller, Maler, Philosophen und Tänzer kamen in großer Zahl. Auf der Gästeliste finden sich u. a. der Tänzer Rudolf Nurejew, die Literaten Stefan Andres  und John Steinbeck sowie die Maler Paul Klee, Oskar Kokoschka und Max Pechstein. Besonders in den 1920er-Jahren entwickelte sich Positano zu einem Kultort, an dem viele Sehnsuchtsbilder der internationalen Avantgarde entstanden. Im Fokus der Bonner Ausstellung stehen vor allem Werke von rheinländischen Malern, wie Adolf Erbslöh, Ewald Mataré, Carlo Mense, Walter Ophey, Anita Ree und Richard Seewald.

Führungen sind exklusiv für die Mitglieder der Kasino-Gesellschaft und deren Gäste vorgesehen. 

 Preise: Mitglieder 26,50 Euro; Gäste 32,50 Euro

Der Museums-Eintritt ist im Preis enthalten

Gast € 32.50
Mitglied € 26.00
Anmelden oder Registrieren um eine Bestellung vorzunehmen