Freie Plätze: 99

Veranstaltungsdaten

Veranstaltung beginnt am:
06.06.2019 19:00
Vortrag: Freimaurerei

Geschichte, Struktur und Rituale der Freimaurer

Gibt man bei Google "Freimaurerei" als Suchbegriff ein, so erhält man 936.000 Treffer, bei "Freemasonry" sogar 6 Millionen. Die Freimaurerei ist also immer noch ein "heißes Eisen", über das gleichermaßen Selbstdarstellungen und Fremdbeschreibungen, Seriöses und Unseriöses, Informationen und Verleumdungen in unübersehbarer Zahl veröffentlicht werden.  Für den Außenstehenden ist die Orientierung in diesem Datendschungel unmöglich.  Die öffentlichen Diskussionen über Freimaurerei beruhen eher auf postfaktischen Behauptungen als auf Tatsachen

Stattdessen will dieser Vortrag mit umfangreichem Bildmaterial auf wissenschaftlicher Grundlage die Freimaurerei erläutern: Wie entstand diese weltumspannende Bewegung in der Frühen Neuzeit auf den britischen Inseln? Wie breitete sie sich aus? Wie ist Freimaurerei heute organisiert? Gibt es eine freimaurerische Weltverschwörung? Was machen Freimaurer eigentlich in ihren „Tempeln“? Welches sind ihre zentralen Symbole und Legenden?

Prof. Dr. Martin Papenheim ist Historiker und Religionswissenschaftler. Er arbeitet am Centrum für Religionswissenschaftliche Studien der Universität Bochum.

Diese Veranstaltung wird öffentlich angeboten. Gäste sind herzlich willkommen!

Preise: Mitglieder 10,00 Euro; Gäste 15,00 Euro (Erw.); Jugendliche 5,00 Euro.

 

Gast € 15.00
Mitglied € 10.00
Jugendlicher € 5.00
Anmelden oder Registrieren um eine Bestellung vorzunehmen