Description

Urbane Umnutzung des alten Industriequartiers

Wohnungsmangel, steigende Mieten und trotzdem jede Menge Leerstände in den Städten: Die aktuelle Stadtplanung steht vor vielen häufig noch ungelösten Problemen. Das Phänomen „Lost Places“ und die urbane, meist kreative Neunutzung alter Industriegelände spiegeln sich besonders eindrucksvoll im Schanzenviertel in Köln-Mühlheim wieder. In diesem Veedel dominiert bis heute die backsteinerne Industriearchitektur vom Anfang des 20. Jahrhunderts. Wo einst Felten & Guilleaume und andere ihre Produktions- und Verwaltungsstätten hatten, entfaltet sich heute eine Kultur-, Freizeit- und Kreativszene.

Führungen sind exklusiv für die Mitglieder der Kasino-Gesellschaft und deren Gäste vorgesehen.

Preise: 17,-- € p. P. für Mitglieder, 23,-- € p. P. für Gäste
 

Veranstaltungsdaten

Freie Plätze:16
Veranstaltung beginnt am:08/10/2022 11:00
Location:Treffpunkt: Schanzenstraße 6-20, 51063 Köln, vor Schauspiel Depot 1 / 2

Bestellung

Mitglied
€ 17.00
Gast
€ 23.00
Anmelden oder Registrieren um eine Bestellung vorzunehmen