Freie Plätze: 19

Veranstaltungsdaten

Führung: Auf den Spuren von Samt und Seide in Schlebusch

Eine Kooperation mit dem Bergischen Geschichtsverein

Die Tour führt uns zu den Stätten der frühen Textilmanufakturen, die sich bereits zu Beginn des 19. Jahrhunderts zu den ersten Industrien in Leverkusen entwickelten. Schlebusch war bis vor 100 Jahren das Zentrum der Samt und Seidenweberei, dass der Verleger Andreae organisierte. Mehrere, in der Regel verwandte Textilfabrikanten kamen hinzu. Später kaufte der Farbenproduzent Bayer verschiedene Textilfabriken auf, um die Produktionskette Textilfarben, Kunstfasern und Stoffdruck zu komplementieren. Alle Textilfirmen wurden im 20. Jh. geschlossen, aber die schönen Villen am Dhünnbogen können wir heute noch bewundern. Unser Weg zur textilen Geschichte von Leverkusen führt uns von der Villa Wuppermann durch den Park und durch Schlebusch.

Führungen sind exklusiv für die Mitglieder der Kasino-Gesellschaft und deren Gäste vorgesehen. Mitglieder des Bergischen Geschichtsvereins bezahlen den redzierten Mitgliederpreis der Kasino-Gesellschaft.

Preise: 5,-- € p. P. für Mitglieder, 10,-- € p. P. für Gäste
Gast € 10.00
Mitglied € 5.00
Anmelden oder Registrieren um eine Bestellung vorzunehmen