Freie Plätze: 20

Veranstaltungsdaten

Führung: Modische Raubzüge durch die Tierwelt

Außenansicht der "Hohen Fabrik" der 1783/84 gegründeten Baumwollspinnerei „Cromford“

© LVR-Industriemuseum

Eine Führung durch die Sonderausstellung und durch die Textilfabrik

Eine der ältesten erhaltenen Industrieanlagen in Deutschland ist die Baumwollspinnerei Cromford in Ratingen. Ende des 18. Jhs. von dem Wuppertaler Kaufmann und Unternehmer Johann Gottfried Brügelmann gegründet, gilt sie heute als erste vollmechanische Baumwollspinnerei Europas.

Nach Besichtigung der Anlage werden wir die Sonderausstellung besuchen, welche sich mit wertvollen Materialien tierischen Ursprungs beschäftige, mit welchen sich der Mensch seit jeher schmückte: Geschmeidige Felle, exotische Federn oder schillernde Perlen – seit je her waren die Menschen fasziniert von der Pracht und Schönheit der Tierwelt. Seit der Eroberung außereuropäischer Kontinente und erst recht mit Beginn der Industrialisierung wurden Tiere in aller Welt gejagt, getötet, ausgerottet, wurden ihre Häute, Panzer, Zähne zu lukrativer Handelsware, um sie für die Mode zu nutzen. Sie erfüllten den Wunsch nach Luxus wie nach Distinktion, dienten der Erotik, versprachen gut Geschäfte.

Trotz aller Proteste, trotz Tier- und Artenschutz: Wissen Sie eigentlich, ob Sie tatsächlich Tier tragen oder nicht?

Führungen sind exklusiv für die Mitglieder der Kasino-Gesellschaft und deren Gäste vorgesehen.

Preise: Mitglieder 10,00 Euro; Gäste 15,00 Euro 

Bitte beachten Sie, dass der Eintritt ins Museum im Preis enthalten ist.

Gast € 15.00
Mitglied € 10.00
Anmelden oder Registrieren um eine Bestellung vorzunehmen