Freie Plätze: 6

Veranstaltungsdaten

Treffpunkt: Kasino, Kaiser-Wilhelm-Allee 3, 51373 Leverkusen
Veranstaltung beginnt am:
19.08.2017 08:00
! Abgesagt! Führung: Das historische Städtchen Lorsch und die Grube Messel

Kultur 2017

Einen Ausflug in die Vergangenheit erwartet uns in mehrfacher Hinsicht bei unserer Tagesfahrt zu dem historischen Städtchen Lorsch sowie im Anschluss zur Grube Messel in Hessen. Das 764 gegründete Kloster Lorsch ist das erste UNESCO Welterbe Hessens und steht im Herzen der Stadt. Mit seiner einzigartigen Bibliothek, dem höchst effizienten Scriptorium und seiner Machtfülle war das Kloster Lorsch ein Hort kultureller Höchstleistungen. Kaiser Karl logierte hier mit seinem gesamten, oftmals internationalen Gefolge, der Papst persönlich bettete hier sein Haupt und Reisende aller Couleur machten hier Rast.

Die Grube Messel ist vulkanischen Ursprungs und hat eine Ausdehnung von rund 800 m Durchmesser und einer Tiefe von etwa 65 m. Wer sie durchquert, wird sich fast nicht vorstellen können, dass die Auswirkungen der Maarexplosionen vor etwa 47 Millionen Jahren bis in eine Tiefe von fast 2000 m reichen. Als Deutschlands erste Weltnaturerbestätte wurde die Grube Messel als dritte Fossilienlagerstätte der Welt in die Liste der UNESCO - Welterbestätten aufgenommen. Sie demonstriert eine vitale und explosive Evolution von Säugetieren. Nur wenige, qualitativ hochwertige Stätten sind bekannt, welche die Gelegenheit bieten, diese Prozesse zu studieren und an keiner dieser Stätten sind die Fossilien in so herausragender Weise erhalten oder ihre Lebensräume so umfassend rekonstruierbar in einer hohen Vielfalt von Biotopen. Die Exemplare liefern Informationen, welche die Geschichte eines großen Unterstamms der Wirbeltiere entschlüsseln. Erfahren Sie mehr während der beiden Führungen, die für diesen Tag vorgesehen sind.

Führungen sind exklusiv für die Mitglieder der Kasino-Gesellschaft und deren Gäste vorgesehen. 

Preise: 35,-- € p. P. für Mitglieder, 40,-- p. P. für Gäste