Freie Plätze: 1

Veranstaltungsdaten

Treffpunkt: Suitbert-Heimbach-Platz, zwischen Zülpicher Str. und Gleueler Strasse
Veranstaltung beginnt am:
22.10.2019 10:30
! Neuer Termin! Führung: Romanische Kirchen: Krieler Dömchen

© Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], from Wikimedia Commons

Klein aber fein!

Das Krieler Dömchen ist nach St. Gereon das zweitälteste sakrale Gebäude in Köln. Die dem Märtyrer Stephanus geweihte kleine Kirche aus dem 10. bis 11. Jahrhundert liegt im Südwesten der Stadt, im Stadteil Lindenthal. Die Wurzeln der Kirche reichen in die römische Zeit zurück. Nach einer abwechslungsreichen Baugeschichte ist schließlich im Mittelalter der ungewöhnliche zweischiffige Kirchenbau entstanden. Der Legende nach soll der spätere erste Kölner Erzbischof Hildebold in der kleinen Kirche als Pfarrer gewirkt haben und dort auf Karl den Großen getroffen sein. Das Krieler Dömchen ist ein Kleinod der Romanik und erzählt uns von den Anfängen des Christentums in Köln und Umgebung. Frau Dr. Susanne Rauprich wird uns führen.

Führungen sind exklusiv für die Mitglieder der Kasino-Gesellschaft und deren Gäste vorgesehen. 

Preise: 17,-- € p. P. für Mitglieder, 23,-- p. P. für Gäste