Freie Plätze: 97

Veranstaltungsdaten

Veranstaltung beginnt am:
16.11.2018 19:00
Vortrag: Couchsurfing im Iran

Credit: minaesfandiari.com

Ein Multimedia-Vortrag

Kennen Sie Couchsurfing? Nein, es ist nicht das Surfen im Internet am Sonntagnach-mittag auf der heimischen Couch, keine virtuellen Abenteuer auf dem Bildschirm. Beim Couchsurfing geht es um reale Erlebnisse! Der Multimedia-Vortrag zeigt Ihnen, wie es geht – wie man als Couchsurfer kreuz und quer durch die Welt reisen kann. Ständig wechselnde, im Internet gefundene Gastgeber, stellen ein freies Bett bzw. eine freie Couch zur Verfügung. Auf diese Weise sieht man mehr als nur fremde Stätten, man lernt vor allem die Menschen, die im Alltag dort leben, kennen. Obwohl es offiziell verboten ist, reiste Herr Stephan Orth via Couchsurfing durch den Iran, schlief auf Dutzenden von Perserteppichen, erlebte irrwitzige Abenteuer – und lernte dabei ein Land kennen, das so gar nicht zum Bild des Schurkenstaates passt. Denn die Iraner sind nicht nur Welt-meister in Sachen Gastfreundschaft, sondern auch darin, den Mullahs ein Schnippchen zu schlagen. Herr Orth berichtet uns an diesem Abend über seine persönlichen Erfah-rungen, wie sie auch in den Büchern „Couchsurfing im Iran“ (Piper-Verlag) und „Iran – Tausend und ein Widerspruch“ (National Geographic) vorgestellt hat.

Diese Veranstaltung wird öffentlich angeboten. Gäste sind herzlich willkommen!

Preise: Mitglieder 10,00 Euro; Gäste 15,00 Euro (Erw.); Jugendliche 5,00 Euro.

Gast € 15.00
Mitglied € 10.00
Jugendlicher € 5.00
Anmelden oder Registrieren um eine Bestellung vorzunehmen